Nationalparks in Washington, DC

Ihr Guide durch die Nationalparks von Washington, DC.

Washington Monument, Lincoln Memorial, National Mall, monuments, attractions, Washington, DC, USA
Die National Mall beherbergt Washingtons geschichtsträchtigste Monumente und Gedenkstätten (Foto: Washington.org)
Rock Creek Park, Washington, DC
Zu den Attraktionen im Rock Creek Park zählen ein Naturzentrum, Reitställe, Tennisplätze, ein Golfplatz und meilenlange Wanderwege (Foto: Washington.org)
Lincoln Memorial, Washington, DC
Der Lincoln Memorial (Foto: Washington.org)
Der United States Botanic Garden
Washington Monument, Lincoln Memorial, National Mall, monuments, attractions, Washington, DC, USA
Rock Creek Park, Washington, DC
Lincoln Memorial, Washington, DC

Die Nationalparks von Washington, DC sind nicht nur weitäufig und abwechslungsreich, sondern verbinden Kultur, Natur und Geschichte zu einem einzigartigen Erlebnis. Ob Sie auf der Suche nach Erholung in der freien Natur oder Entdeckungen zur faszinierenden amerikanischen Geschichte sind, die Naturparks der Hauptstadtregion bieten etwas für jeden Geschmack.

Nationalparks in Washington, DC

Die wohl populärsten Nationaldenkmäler des Landes befinden sich in Washington, DC: Der Obelisk des Washington Monuments, die neoklassischen Strukturen der Lincoln und Jefferson Memorials, die dunklen Wände des Vietnam Veterans Memorial, das World War II Memorial sowie das Korean War Veterans Memorial, die sich allesamt auf der National Mall befinden.

Naturfreunde werden den etwa 700 Hektar großen Rock Creek Park lieben, der mit seinen schattigen Fahrrad-, Wander- und Laufwegen eine wahre Ruheoase inmitten der Großstadt bildet.

Ob Sie von einem Backcountry Camping-Ausflug träumen, vom Winter-Snowboard- Abenteuer oder von einem romantischen Trip – wir helfen Ihnen bei der Planung Ihres idealen Urlaubs. 

Verwandte Themen:: 
Städte erleben
Raus in die Natur
Geschichte & Kultur
Familienausflüge & Themenparks