10 abwechslungsreiche Städte am Flussufer

Diese an Flüssen gelegenen Städte und Gemeinden bieten malerische Landschaften, dynamische Einkaufs- und Gastronomieviertel, historische Attraktionen und zahlreiche Möglichkeiten, die Flüsse und Wasserwege in der Hauptstadtregion der USA zu erkunden.

Washington Harbour in Georgetown
Waterfront of Alexandria, VA
Tall Ships in Baltimore Inner Harbor, Maryland
Kayakers on the water in Richmond, Virginia
Choptank River Lighthouse, Maryland
Governor's Palace, Colonial Williamsburg, VA
Annapolis, Maryland waterfront
Couple yachting in Norfolk, Virginia
Havre de Grace, Maryland
Rappahannock River, Fredericksburg, VA
1 of 10

Washington, D.C.

Der Potomac River ist ein integraler Teil des Landschaftsbilds von Washington, D.C. und stellt gleichzeitig einen ausgezeichneten Ausgangspunkt für Besichtigungen sowie Wassersport- und Freizeitaktivitäten dar. Für Besucher bietet sich ein Bootsausflug mit Abendessen bei Entertainment Cruises oder eine Sightseeing-Tour mit der Potomac Riverboat Company oder eine Erkundungstour der am Wasser gelegenen Stadtviertel wie Georgetown an.

2 of 10

Alexandria, Virginia

Das Hafengebiet der sich auf der Washington, D.C. gegenüberliegenden Seite des Potomac River befindlichen Stadt Alexandria bietet zahlreiche Geschäfte und Restaurants in Kombination mit beeindruckenden Ausblicken auf die Skyline von Washington, D.C.

3 of 10

Baltimore, Maryland

Die größte Stadt Marylands befindet sich am Patpasco River – einem Nebenlauf der Chesapeake Bay. Das Inner Harbor-Viertel der Stadt ist dynamischer Dreh- und Angelpunkt mit Geschäften, Restaurants und Attraktionen wie z. B. dem National Aquarium und dem Baltimore Maritime Museum.

4 of 10

Richmond, Virginia

Der durch die Hauptstadt Virginias führende James River bietet die einzigen Stromschnellen der Klasse 3 und 4 in einer städtischen Umgebung innerhalb der USA. Für Besucher, die an einem gemütlicheren Abenteuer interessiert sind, bieten sich die Fuß- und Radwanderwege am James River oder der Riverfront Canal Walk-Rundgang an, der nähere Einblicke in die über 400-jährige Geschichte der Stadt gibt.

5 of 10

Cambridge, Maryland

Die charmante Stadt Cambridge, die als das „Herz der Chesapeake Bay“ bekannt ist, befindet sich am südlichen Ufer des Choptank River entlang der östlichen Küste Marylands. Besucher können durch Attraktionen wie das Choptank River Lighthouse mehr über die langjährige Schifffahrtsgeschichte der Stadt erfahren. Das Innenstadtviertel von Cambridge zeichnet sich durch einmalige Geschäfte, Galerien, Museen und Restaurants aus.

Photo credit: Jill Jasuta, Dorchester Tourism

6 of 10

Das geschichtshistorische Dreieck der USA

Geschichtsinteressierte und Liebhaber der freien Natur werden von „America's Historic Triangle“ mit den Städten Jamestown, Williamsburg und Yorktown begeistert sein. Der Colonial Parkway – eine nationale Touristikstraße, die sich über 37 km vom York River in Yorktown bis hin zum James River in Jamestown erstreckt – verbindet diese beiden historischen Stätten.

7 of 10

Annapolis, Maryland

Die Hauptstadt Marylands Annapolis befindet sich an der Mündung des Severn River in die Chesapeake Bay und ist als Reiseziel für Segler bekannt. Im malerischen Hafenviertel, zu dem auch die US Naval Academy und Main Street gehören, findet der Besucher Kunstgalerien, Boutiquen, Restaurants und historische Denkmäler.

8 of 10

Norfolk, Virginia

Dank der über 230 km langen Küstenlinie der Stadt ist man in Norfolk nie weit vom Wasser entfernt. Als Aktivitäten bieten sich dem Besucher eine Flussrundfahrt mit Abendessen und Tanzveranstaltung an Bord der Spirit of Norfolk auf dem Elizabeth River, verschiedene Wassersportarten und Fuß- oder Radwanderungen entlang des Flusses auf dem Elizabeth River Trail an.

9 of 10

Havre de Grace, Maryland

Havre de Grace wurde 2014 vom Smithsonian Magazine als eine der besten Kleinstädte Amerikas geehrt, die einen Besuch wert sind. Die etwa 1200 m lange malerische Uferpromenade entlang des Susquehanna River führt zu zahlreichen Attraktionen wie Tydings Park, Decoy Museum, Maritime Museum und Concord Point Lighthouse (dem ältesten Leuchtturm Marylands).

Photo Credit: Havre de Grace Office of Tourism

10 of 10

Fredericksburg, Virginia

Diese markante am Rappahannock River gelegene Hafenstadt im Kolonialstil war Schauplatz verschiedener wichtiger Schlachten des Amerikanischen Bürgerkriegs. Besucher haben die Möglichkeit, die Geschichte der Stadt durch ihre Schlachtfelder oder Parks zu erleben. Der historische Innenstadtbereich bietet Geschäfte, Cafés, Museen und weitere historische Stätten.

Photo credit: Fredericksburg Area Tourism

Verwandte Themen:: 
Städte erleben
Raus in die Natur
Tourenvorschläge
Geschichte & Kultur