Outdoor-Abenteuer in Washington, DC, Maryland und Virginia – 5 Erlebnisse für Städtereisende

Wenn ihr das Abenteuer im Freien sucht, müsst ihr in der Hauptstadtregion der USA nicht einmal die Stadt verlassen. Neben den allseits bekannten Denkmälern, Museen und nationalen Wahrzeichen von Washington, DC, Virginia und Maryland warten noch etliche Outdoor-Abenteuer im Stadtgebiet darauf, entdeckt zu werden.

kayak, James River, Richmond, Virginia, sunset
Kajaktouren in Richmond, Virginia (Foto: Scott Brown for Virginia Tourism Corporation)
Rock Creek Park
Erkundet die Wanderwege und Wälder im Rock Creek Park, einer Naturoase unmittelbar im Zentrum von Washington, DC (Foto: Washington.org)
Lauft mit dem Segelboot oder Kajak im National Harbor ein, von wo aus ihr einen einmaligen Blick auf Washington, DC habt.
whitewater, rafting, James River, Richmond, Virginia, USA
Wildwasser-Rafting mitten in der Stadt? Ja, das gibt es tatsächlich – in Downtown Richmond, Virginia.
Baltimore's Inner Harbor
Macht einen Rundgang auf einem der vielen großen Schiffe, die am Inner Harbor in Baltimore anlegen.
Embedded thumbnail
kayak, James River, Richmond, Virginia, sunset
Rock Creek Park
whitewater, rafting, James River, Richmond, Virginia, USA
Baltimore's Inner Harbor

Nach: Idoia Gkikas

Erkundet die National Mall zu Fuß, auf dem Fahrrad oder dem Segway

Das Washington Monument, das Lincoln Memorial und das stattliche Gebäude des US-Kapitols befinden sich allesamt an der Promenade „National Mall“ in Washington, DC, auf der ihr die Geschichte der USA wie nirgendwo sonst hautnah erleben könnt. 

Der National Park Service (NPS) bietet kostenlose, von einem Ranger geführte Touren und besondere Vorträge an, wenn ihr die National Mall zu Fuß erkunden wollt. Der NPS hat zudem eine praktische (und kostenlose) App für euer Smartphone im Angebot, in der ihr Karten, Fotos, Kalender mit besonderen Daten und historische Hintergrundinformationen ansehen könnt.  Wenn es etwas schneller gehen soll, könnt ihr die von Bäumen gesäumten Boulevards der National Mall auch mit dem Fahrrad oder Segway erkunden. Ein Bike-Sharing-Programm und Möglichkeiten zum Mieten von Fahrrädern gibt es ganz bequem direkt an der National Mall. Anbieter wie Bike and Roll DC, Capital City Bike Tours und City Segway Tours bieten Führungen mit dem Fahrrad oder Segway an. Es empfiehlt sich außerdem ein Abstecher zu DC by Foot, wo geführte Wander- und Fahrradtouren angeboten werden. Das beste dabei ist: Ihr entscheidet selbst, wie viel ihr für die Tour zahlen möchtet. Wenn euch der Sinn eher nach einer Bootstour steht, fragt bei Tidal Basin Paddle Boats nach und genießt vom Ruderboot aus die großartige Aussicht auf das Jefferson Memorial. 

Der Rock Creek Park: Natur im Herzen der Hauptstadt

Dieser Nationalpark ist eine wahre Naturoase im Herzen der Großstadt. Freut euch auf Radwege, ein Planetarium, einen Golfplatz mit 18 Löchern, Spielplätze sowie auf Gelegenheiten zum Reiten. Neben den Wanderwegen, die insgesamt eine beachtliche Länge von 52 km haben, gibt es noch eine Bootsanlegestelle, an der ihr Kanus, Kajaks und kleine Segelboote mieten und Unterrichtsstunden nehmen könnt.

Kajaktouren auf dem Potomac River

Der Anblick der ehrfurchtgebietenden Wahrzeichen von Washington, DC vom Potomac River aus ist ein Erlebnis, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Es gibt hier eine Menge vertrauenswürdiger Anbieter von geführten Touren mit dem Kajak. Ein besonderes Erlebnis sind die Touren nachts unter dem Sternenhimmel.

Wildwasser-Rafting in Richmond

Nur zwei Stunden von Washington, DC entfernt könnt ihr auf dem James River eine Wildwasser-Raftingtour durch Richmond, Virginia machen. Dabei entsteht sicher das ein oder andere spektakuläre Urlaubsfoto! Ausgebildete Führer stehen euch gerne bei Fragen zur Seite. Zudem wird sämtliche benötigte Ausrüstung zur Verfügung gestellt, damit selbst ungeübte Kajakfahrer dieses aufregende Abenteuer in den Stromschnellen inmitten einer unerwartet urbanen Landschaft genießen können.

Bootstouren in Baltimore

Der Inner Harbor in Baltimore bietet ein actiongeladenes Erlebnis für Bootsfahrer. Touren mit Begleitkommentar, Ausflüge mit Mittag- und Abendessen und sogar spätabendliche Party-Schifffahrten stehen zur Auswahl, sodass es für jeden Geschmack die richtige Bootsfahrt geben sollte. Wieder an Land angekommen könnt ihr euch die vielen Geschäfte, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Attraktionen des Inner Harbor ansehen.

Anreise

Der Washington Dulles International Airport ist nur 42 km von Washington, DC entfernt und hat damit eine unübertroffen zentrale Lage in der amerikanischen Hauptstadtregion. Das macht ihn zu einem attraktiven Ausgangspunkt für alle Reiseziele und Aktivitäten in Washington, DC, Virginia und Maryland. Direktverbindungen aus sämtlichen wichtigen internationalen Großstädten machen die Anreise einfach und bequem.

 

Verwandte Themen:: 
Städte erleben
Raus in die Natur
Tourenvorschläge
Geschichte & Kultur
Familienausflüge & Themenparks