Washingtons Stadtviertel Entdecken

The Wharf, marina, Washington DC, neighborhood, dining
Southwest Waterfront
Adams Morgan, neighborhood, aerial, skyline, Washington, DC
Adams Morgan
Ben's Chili Bowl, U Street, neighborhood, Washington DC
U Street
Georgetown waterfront, Washington, DC
Georgetown
Washington, DC, National Mall, Smithsonian, castle
Die National Mall
Washington, DC, Yards Park, Capitol Riverfront, water, neighbourhood
Capitol Riverfront
The Wharf, marina, Washington DC, neighborhood, dining
Adams Morgan, neighborhood, aerial, skyline, Washington, DC
Ben's Chili Bowl, U Street, neighborhood, Washington DC
Georgetown waterfront, Washington, DC
Washington, DC, National Mall, Smithsonian, castle
Washington, DC, Yards Park, Capitol Riverfront, water, neighbourhood

Mit ihren 20 einzigartigen Stadtvierteln gibt es an jeder Ecke der US-Hauptstadt etwas Neues zu entdecken.

SEHENSWERTE STADTVIERTEL

Georgetown

Malerische Stadthäuser und gepflasterte Straßen machen den Charme dieser Gegend aus, die sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen beliebt ist. Georgetown ist außerdem ein Einkaufsparadies, denn die M Street bietet sowohl populäre Geschäfte als auch High-End-Designer.

U Street

Dieses lebhafte Stadtviertel ist bekannt als Teil von DC, der niemals schläft. Als Zentrum des Nachtlebens gibt es hier zahlreiche Musik-Clubs. U Street ist der Geburtsort des berühmten Jazz-Musikers Duke Ellington und eng verbunden mit dem Erbe der afroamerikanischen Kultur.

Adams Morgan

Obwohl Adams Morgan für das Nachtleben entlang der 18th Street bekannt ist, bietet es auch eine Vielzahl an individuellen Geschäften und ausgefallenen Boutiquen. Die Food-Szene ist durch eine Reihe von Hotspots mit internationaler Küche gekennzeichnet.

Capitol Riverfront

Dieses Stadtviertel liegt am Anacostia River und ist Heimat des Major League Baseball Teams Washington Nationals. Die Parks direkt am Fluss bewahren die natürliche Schönheit der Gegend, während sich die Zahl der Restaurants in den letzten Jahren vervielfacht hat.

Shaw

Eines der ältesten Viertel von Washington, DC ist heute eines der angesagtesten der Stadt: Shaw beherbergt trendige Restaurants in historischen Gassen und kulturelle Sehenswürdigkeiten.

Southwest Waterfront

Ein Großteil der Aktivitäten findet hier auf dem Wasser statt, von Flusskreuzfahrten bis hin zu Restaurants direkt am Wasser. Die Stadtentwicklung rund um The Wharf hat das Viertel wiederbelebt, das nun ein pulsierender Anlaufpunkt mit Restaurants und einer Menge Unterhaltung ist.

Die National Mall

Entlang dieses Nationalparks, der sich vom US-Kapitol bis zum Lincoln Memorial erstreckt, befinden sich zahlreiche berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Washington Monument und das World War II Memorial. Die als „Mall“ bekannte, mit Bäumen umsäumte Grünfläche ist Schauplatz vieler Festivals, geschichtsträchtiger Events und zahlreicher kostenloser Museen. Vor Ort

VOR ORT UNTERWEGS

Mit dem U-Bahn- und Bus-System von Metro erreichen Sie schnell Ihr gewünschtes Reiseziel in Washington, DC und im angrenzenden Umland von Maryland und Virginia, so auch Alexandria, Arlington, Rockville und Silver Spring.

Weitere Optionen sind:

  • Metrobusse verbinden Ausflugsziele, die nicht über das Metrorail-Schienensystem zu erreichen sind
  • Die Busse von DC Circulator verkehren auf sechs Linien
  • Bikeshare: Mit Leihfahrrädern auf 113 Kilometer Radwegen
  • Apps für Taxis und Ride-Sharing wie Uber und Lyft
  • Alleen, die Sie zu Fuß an berühmten Sehenswürdigkeiten vorbeiführen
Verwandte Themen:: 
Geschichte & Kultur
Shopping
Wein & gute Küche
Städte erleben
Familienausflüge & Themenparks
Tourenvorschläge

Guide Footer Popup