The White House, Washington, DC
Das Weiße Haus (Foto: Washington.org)
Lincoln Memorial, Washington, DC
Das Lincoln Memorial (Foto: Washington.org)
Georgetown waterfront, Washington, DC
Der Hafen von Georgetown (Foto: Washington.org)
Cherry blossoms along the Tidal Basin, Washington, DC
Kirschblüten am Tidal Basin in Washington, DC (Foto: Washington.org)
Washington, DC, National Mall, Smithsonian, castle
Smithsonian Institution (Foto: Washington.org)
Adams Morgan, Washington, DC
Das Stadtviertel Adams Morgan (Foto: Washington.org)
The White House, Washington, DC
Lincoln Memorial, Washington, DC
Georgetown waterfront, Washington, DC
Cherry blossoms along the Tidal Basin, Washington, DC
Washington, DC, National Mall, Smithsonian, castle
Adams Morgan, Washington, DC

Washington, DC

Washington, DC ist eine internationale Metropole, die nicht nur mit berühmten Wahrzeichen, historischen Denkmälern und renommierten Museen, sondern auch mit einer breiten Auswahl an Restaurants und vielfältigen Stadtvierteln begeistert.

Washington, DC wird von beeindruckenden Denkmälern und Monumenten sowie von einer vielfältigen Museumslandschaft geprägt. Die prächtigen Bauten und die kulturelle Vielfalt lassen den Besucher nicht vergessen, dass er sich im Machtzentrum der USA befindet. Doch es gibt so vieles mehr, was die US-Hauptstadt auszeichnet: Lebendige Stadtviertel, ausgedehnte Parks und Grünanlagen, preisgekrönte Restaurants und fantastische Shopping-Möglichkeiten warten auf Sie.

Bekannt Für

Museen von Weltruf, berühmte Gedenkstätten und eine „kleine Residenz“, das Weiße Haus – dafür steht die US-Hauptstadt.

Unterwegs

Washington, DC erkunden Besucher am besten mit einer der sechs Metro-Linien. Mit ihnen können Sie sogar Städte in Virginia wie Alexandria und Silver Springs erreichen. Oder Sie entscheiden sich, die Sehenswürdigkeiten mit dem Fahrrad zu erkunden. Mieträder gibt es bei Capital Bikeshare.

Besondere Events

Jedes Frühjahr feiert die Stadt ihr National Cherry Blossom Festival. Es erinnert mit Paraden und anderen Festivitäten an die Geste des Bürgermeisters von Tokio im Jahr 1912, der Washington, DC eine Fülle japanischer Kirschbäume schenkte. Immer im Juni findet das DC Jazz Festival mit mehr als 100 Konzerten im gesamten Stadtgebiet Stadt statt.

Neuheiten

2017 eröffnet The Warf – ein Großprojekt, das der Southwest Waterfont am Washington Channel neue Impulse verleihen wird. Dort entstehen mehr als 20 Restaurants, eine ganze Reihe guter Geschäfte, eine neue Konzerthalle und Hotels der Marken InterContinental, Hyatt und Hilton.

Rückkehr der Straßenbahn

Nach über 50 Jahren kehrte 2016 die Straßenbahn zurück ins Stadtbild von Washington, DC. Hinter dem Bahnhof Union Station beginnt die Route und führt auf der H Street NE durch ein komplett restauriertes Stadtgebiet.

Restauranttrends

Kleine Portionen im Tapas-Stil finden sich auf immer mehr Menüs in den Restaurants von Washington, DC. Diesen Trend erleben Sie im Rose´s Luxury auf dem Capitol Hill, im Maketto in der H Street oder auch im neuen, hippen Kinship im Stadtviertel Mount Vernon Square.

map of CRUSA highlighting washington, D.C.