Reise in die Vergangenheit

Colonial Williamsburg, reenactors, soldier, history, drums, Virginia, USA
Colonial Williamsburg, Virginia
Washington Monument, Lincoln Memorial, National Mall, monuments, attractions, Washington, DC, USA
National Mall
Fort McHenry, Baltimore, Maryland, national monument, historic shrine, American flag, flag, USA
Fort McHenry National Monument and Historic Shrine in Baltimore
Mount Vernon
Lincoln Memorial, Washington, DC
Lincoln Memorial
Antietam National Battlefield in Maryland
Antietam National Battlefield
Colonial Williamsburg, reenactors, soldier, history, drums, Virginia, USA
Washington Monument, Lincoln Memorial, National Mall, monuments, attractions, Washington, DC, USA
Fort McHenry, Baltimore, Maryland, national monument, historic shrine, American flag, flag, USA
Lincoln Memorial, Washington, DC
Antietam National Battlefield in Maryland

Machen Sie eine Zeitreise zu einigen der wichtigsten Ereignisse der amerikanischen Geschichte.

Tag 1

Beginnen Sie in Washington, DC, wo die neue Fossil Hall im National Museum of Natural History die Erdgeschichte interaktiv und multimedial sowie anhand von fast 700 Fossilien inklusive eines Tyrannosaurus-Rex-Skeletts erklärt.

Beim Bummel auf der National Mall entdecken Sie Denkmäler und Gedenkstätten für die ehemaligen Präsidenten Abraham Lincoln, George Washington, Thomas Jefferson und Franklin D. Roosevelt, aber auch für Veteranen der Kriege in Vietnam und Korea sowie des Zweiten Weltkriegs.

Die Originale der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung, der Verfassung und der Bill of Rights können Sie im National Archives Museum nördlich der Mall anschauen.

Tag 2

Fahren Sie Richtung Norden nach Baltimore. Am Fort McHenry National Monument and Historic Shrine fand während des Krieges von 1812 die Schlacht von Baltimore statt, die Francis Scott Key zum Text der amerikanischen Nationalhymne inspirierte.

Fahren Sie zum Antietam National Battlefield bei Sharpsburg in Maryland, einem eindrucksvollen Mahnmal an die blutigste eintägige Schlacht in der amerikanischen Geschichte mit mehr als 23.000 Opfern, die während des Amerikanischen Bürgerkriegs stattfand.

Verbringen Sie die Nacht in Frederick in Maryland, einer malerischen Stadt mit einer 50 Häuserblöcke großen Altstadt voller Parks, Kirchen und jahrhundertealten Bauwerken.

Tag 3

Ihr nächster Stopp ist George Washington’s Mount Vernon in Virginia, der ehemalige Landsitz des ersten amerikanischen Präsidenten. Das Anwesen am Ufer des Potomac-Flusses umfasst das Herrenhaus, eine Destillerie und Getreidemühle, Gärten, Grabmäler, Museen und vieles mehr.

An der nächsten Station, dem Manassas National Battlefield Park, erinnern Führungen und historische Vorführungen an zwei wichtige Schlachten des Amerikanischen Bürgerkriegs. In der Stadt Manassas in Virginia finden Sie zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten.

Tag 4

Machen Sie auf Ihrem Weg nach Süden Halt in Richmond für einen Besuch des American Civil War Museums, das sich im Gebäude einer historischen Waffengießerei befindet.

Fahren Sie nach Colonial Williamsburg in Virginia und lernen Sie im größten Freilichtmuseum der Welt das Leben im 18. Jahrhundert kennen. Historische Gasthäuser, Kutschfahrten, Kunstmuseen, Aufführungen und Trommelmärsche sind eindrucksvolle Erlebnisse.

Colonial Williamsburg gehört zu Amerikas Historic Triangle — und die beiden anderen Ecken des Dreiecks sind ebenfalls einen Besuch wert. Historic Jamestowne ist die Originalstätte der ersten Siedlung der Europäer in Nordamerika, während Jamestown Settlement ein Museum ist, in dem ein Fort und ein Dorf der Powhatan-Indianer nachgebaut wurden. In Yorktown befinden sich das American Revolution Museum und das Yorktown Battlefield — die Bühne der letzten Schlacht im Unabhängigkeitskrieg

Guide Footer Popup