LGBTQ-Reisevergnügen

Capitol Pride Parade, Washington, DC, parade, LGBT, gay, travel, pride, events
Der Capital Pride, Washington, DC (Foto: Washington.org)
American Visionary Art Museum, Baltimore, Maryland
American Visionary Art Museum, Baltimore, Maryland
Norfolk, Virginia, waterfront, pride flags, LGBT
Von Norfolks Town Point Park aus können Sie mit dem einzigen Pride Boot auf dem Elizabeth River fahren.
Richmond, Virginia, dining, restaurants, LGBT, travel, USA
Richmond, Virginia
Washington, DC
The Brewers Art, Baltimore, Maryland
Capitol Pride Parade, Washington, DC, parade, LGBT, gay, travel, pride, events
American Visionary Art Museum, Baltimore, Maryland
Norfolk, Virginia, waterfront, pride flags, LGBT
Richmond, Virginia, dining, restaurants, LGBT, travel, USA

Als Zentrum von Politik und Kultur ist die Capital Region USA ebenso vielfältig wie einladend. Pulsierende Städte und traumhafte Landschaften machen sie zum idealen Ort für einen romantischen Urlaub, eine energiegeladene Nacht in der Stadt oder eine unvergessliche Feier

Washington, DC

Dupont Circle ist bekannt für eine vielseitige Restaurantszene, Buchläden und sein buntes Nachtleben, während Pitchers und A League of Her Own in Adams Morgan lebhafte LGBTQ-Sportbars sind. Verpassen Sie im Juni nicht die mehrtägige Capital Pride, die über 250.000 Besucher anlockt.

Baltimore, Maryland

Im Stadtviertel Mount Vernon – dem Herzen der LGBTQ-Community in der Stadt – können Sie die Nächte durchfeiern oder die Cocktails im Grand Central, seit langem eine Institution in der Charm City, genießen. Oder gönnen Sie sich Fladenbrot und Tacos bei Boozy BINGO sowie eine Runde Karaoke im The Attic at FLAVOR. Drag Queen Brunches werden jedes Wochenende überall in der Stadt veranstaltet.

Frederick, Maryland

Das jährliche Frederick Pride Festival sowie die zunehmende Anzahl von Unternehmen mit Besitzern aus der LGBTQ-Community machen die Stadt zu einem spannenden Reiseziel. Drag und Burlesque Shows füllen jeden Abend The Lodge im nahen Boonsboro.

Richmond, Virginia

In Virginias moderner Hauptstadt gibt es mehr als 900 Restaurants und Nachtclubs, einschließlich des Babe’s of Carytown, ein Hotspot für Drinks, Volleyball und Tanzen. Tauchen Sie bei einer Show im Richmond Triangle Players in Richmonds dynamische LGBTQ-Kunst- und Unterhaltungsszene ein. Hier tritt die einzige Theatergruppe der Mittelatlantik-Region auf, die sich LGBTQ-Themen widmet.

Alexandria, Virginia

Alexandrias historische Straßen sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch einladend und weltoffen. Mit mehr als 80 Gastronomie- und Hotelbetrieben, die als besonders LGBTQ-freundlich gelten, wurde die Stadt schon öfter von LGBTQ-Organisationen und -Publikationen ausgezeichnet. Die wunderschöne Architektur aus dem 18. und 19. Jahrhundert bietet den perfekten Rahmen für die Restaurants, Boutiquen und Galerien.

Charlottesville, Virginia

Charlottesville strotzt vor Diversität: Hier finden Sie lokale, typisch amerikanische Speisen, Billard-Cafés, den schicken Rapture Restaurant & Nightclub und Salsa-inspirierte Live-Musik im LGBTQ-freundlichen Cinema Taco. Unterstützen Sie LGBTQ-Unternehmer wie das The Pie Chest mit seinen Süßigkeiten und hausgemachten Pies oder die herzhafte Küche von Moose’s by the Creek.

Norfolk, Virginia

In der Granby Street und den umliegenden Straßen befinden sich einige der angesagten Gay Bars, wie MJ’s Tavern: ein beliebter Treffpunkt mit nächtlichen Getränke- und Essensspezialitäten. Von Norfolks Town Point Park aus können Sie mit dem einzigen Pride Boot auf dem Elizabeth River fahren.

Verwandte Themen:: 
Geschichte & Kultur
Städte erleben

Guide Footer Popup